3 nachhaltige Tipps für jede Lebenslage

Ein nachhaltiger Lebensstil scheint für viele unerreichbar. Wo fange ich an? Wir fühlen uns schnell entmutigt, wenn wir uns mit dem ganzen Thema auseinandersetzen oder sehen all die Dinge, welche geändert werden müssten. Doch jede noch so kleine Änderung in eine nachhaltigere Variante hilft. Jede Lebenslage ist anders und mir ist bewusst, dass sich auch nicht alle den «perfekten» Zero-Waste-Lebensstil leisten können, dennoch kann jeder einfach das tun, was für ihn möglich ist. Und egal wie wenig dir das erscheinen mag, ist es im Vergleich doch gross.

Für den Studenten mit wenig Budget

  • Lege dir eine coole wiederverwendbare Einkaufstasche zu.
  • Lege dir ein Set Gemüsenetze aus Baumwolle zu, so dass du auf die Plastiktüten verzichten kannst.
  • Nimm deine eigene Wasserflasche mit zur Uni oder für unterwegs.

Für die jungen Berufseinsteiger

  • Lege dir wiederverwendbare Lunchboxen und Besteck für dein Mittagessen-to-go sowie einen Kaffeebecher zu.
  • Suche Einrichtungsgegenstände für deine erste eigene Wohnung im Brockenhaus. So sparst du nicht nur Geld, sondern schenkst einem Objekt ein zweites Leben.
  • Starte bei deinen Einkäufen, in qualitativ hochwertige Produkte zu investieren, welche dich länger begleiten werden.

Für die jungen Familien

  • Schaue dich bei Kleiderbörsen um oder tausche im Bekanntenkreis Kinderkleider, aus denen die Kleinen so schnell wieder rauswachsen.
  • Kompostiere und recycle die Abfälle in deinem Haushalt und integriere deine Kinder mit ein.
  • Kaufe lokale Lebensmittel auf dem Gemüsemarkt.

Für den Berufstätigen mit etwas mehr Budget

  • Melde dich von allen Newslettern ab, welche dich zum Massenkonsum anregen. Unterstütze stattdessen lokale und kleine nachhaltige Labels mit deinen Einkäufen und achte auf ein bewusstes Konsumieren.
  • Stelle auf nachhaltige Produkte in deinem Haushalt um, wie zum Beispiel ein ökologisches Waschmittel ohne schädliche Inhaltsstoffe.
  • Schau dich nach einem «Unverpackt»-Laden in deiner Region um und verhindere unnötigen Plastikabfall.

Jede Kleinigkeit zählt, also sei nicht entmutigt und suche dir etwas aus, was du ohne grossen Aufwand in dein Leben integrieren kannst. Hast du einen weiteren guten Tipp? Teile ihn mit uns in den Kommentaren.

Text verfasst von: Selina | CEO, Head of Design


Älterer Post Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen